aufziehen

(unreg., trennb., -ge-)
I v/t (hat)
1. (hochziehen) draw up, pull up; (etw. Schweres) haul up; (Fahne, Segel) hoist; (Anker) weigh; (Zugbrücke) raise
2. (öffnen) (Gardine) open; (Schublade) (pull) open; (Reißverschluss) undo, pull open; (Schleife) untie, undo; (Flasche) open; THEAT. (Vorhang) raise
3. (Uhr, Spielzeug) wind up; Spielzeug zum Aufziehen clockwork toys.; reden etc. wie aufgezogen like clockwork
4. (spannen) (Reifen, Saiten) put on; (Bild) mount (auf + Akk on); fig. Saite
5. (Kind, Tier) rear, raise; (Kind) auch bring up; (Pflanze) raise, grow
6. (organisieren) organize; (Party etc.) arrange; (Unternehmen, Vorhaben etc.) set up, stage; die Sache ganz groß aufziehen plan (oder get up) the affair (oder thing) in grand style
7. umg.: jemanden aufziehen (etwas vormachen) pull s.o.’s leg, have s.o. on, wind s.o. up; (hänseln) tease s.o. (wegen about); du ziehst mich (doch) bloß auf you’re kidding (me); du willst mich wohl aufziehen? are you pulling my leg?
8. MED. (Spritze) draw up; etw. auf eine Spritze aufziehen draw s.th. into a syringe, fill a syringe with s.th.
II v/i (ist)
1. Gewitter: come up; Wolken: gather
2. MIL. march up; Wache: come on duty
* * *
das Aufziehen
(Uhrwerk) windup; winding-up
* * *
auf|zie|hen sep
1. vt
1) (= hochziehen) to pull or draw up; (mit Flaschenzug etc) to hoist up; Schlagbaum, Zugbrücke to raise; Flagge, Segel to hoist; Jalousien to let up; (MED) Spritze to fill; Flüssigkeit to draw up
2) (= öffnen) Reißverschluss to undo; Schleife etc to untie, to undo; Schublade to (pull) open; Gardinen to draw (back)
3) (= aufspannen) Foto etc to mount; Leinwand, Stickerei to stretch; Landkarte etc to pull up; Saite, Reifen to fit, to put on

Saiten/neue Saiten auf ein Instrument áúfziehen — to string/restring an instrument

See:
Saite
4) (= spannen) Feder, Uhr etc to wind up
5) (= großziehen) Kind to bring up, to raise; Tier to raise, to rear
6) (inf) (= veranstalten) to set up; Fest to arrange; (= gründen) Unternehmen to start up
7)

(= verspotten) jdn áúfziehen (inf) — to make fun of sb, to tease sb (mit about)

2. vi aux sein
(dunkle Wolke) to come up; (Gewitter, Wolken auch) to gather; (= aufmarschieren) to march up

die Wache zog vor der Kaserne auf — the soldiers mounted guard in front of the barracks

3. vr
to wind

sich von selbst áúfziehen — to be self-winding

* * *
1) draw
2) hoax
3) (to encourage the growth and development of (a child, plant etc).) nurture
4) (to feed and care for (a family, animals etc while they grow up): She has reared six children; He rears cattle.) rear
5) (to wind a clock, watch etc: She wound up the clock.) wind up
6) (to tighten the spring of (a clock, watch etc) by turning a knob, handle etc: I forgot to wind my watch.) wind
* * *
auf|zie·hen
irreg
I. vt Hilfsverb: haben
1. (durch Ziehen öffnen)
etw \aufziehen to open sth
einen Reißverschluss \aufziehen to undo a zip
eine Schleife/seine Schnürsenkel \aufziehen to untie [or undo] a bow/one's laces
die Vorhänge \aufziehen to draw back sep [or open] the curtains
etw \aufziehen to open [or sep pull open] sth
etw [auf etw akk] \aufziehen to mount sth [on sth]
4. (befestigen und festziehen)
etw \aufziehen to fit sth
Reifen \aufziehen to fit [or mount] [or sep put on] tyres [or AM tires]
Saiten/neue Saiten auf eine Gitarre \aufziehen to string/restring a guitar; s.a. Saite
5. (spannen)
etw \aufziehen to wind up sth sep
6. (großziehen)
jdn/etw \aufziehen to raise [or rear] sb/sth, to bring up sep sb
etw \aufziehen to cultivate [or grow] sth
8. (fam: verspotten)
jdn [mit etw dat] \aufziehen to tease sb [about sth], to make fun of sb['s sth]
9. (veranstalten)
etw \aufziehen to set up sth sep
ein Fest [ganz groß] \aufziehen to arrange a celebration [in grand style]
10. (fam: gründen)
etw \aufziehen to start [or set] up sth sep
11. (hochziehen)
etw \aufziehen to hoist sth
die Segel \aufziehen to hoist [or raise] the sails
12. (durch Einsaugen füllen)
etw [mit etw dat] \aufziehen to fill [or charge] sth [with sth]
etw \aufziehen to draw up sth sep
II. vi Hilfsverb: sein
1. (sich nähern) to gather, to come up
2. (aufmarschieren)
[vor etw dat] \aufziehen to march up [in front of sth]; Wache to mount guard [in front of sth]
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) wind up <clock, toy, etc.>
2) (öffnen) pull open <drawer>; open, draw [back] <curtains>; undo <zip>
3) (befestigen) mount <photograph, print, etc.> (auf + Akk. on); stretch <canvas>; put on <guitar string, violin string, etc.>; s. auch Saite
4) (großziehen) bring up, raise <children>; raise, rear <animals>; raise <plants, vegetables>
5) (ugs.): (gründen) set up <company, department, business, political party, organization, system>
6) (ugs.): (durchführen) organize, stage <festival, event, campaign, rally>
7) (ugs.): (necken) rib (coll.), tease (mit, wegen about)
2.
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein <storm> gather, come up; <clouds> gather; <mist, haze> come up
* * *
aufziehen (irr, trennb, -ge-)
A. v/t (hat)
1. (hochziehen) draw up, pull up; (etwas Schweres) haul up; (Fahne, Segel) hoist; (Anker) weigh; (Zugbrücke) raise
2. (öffnen) (Gardine) open; (Schublade) (pull) open; (Reißverschluss) undo, pull open; (Schleife) untie, undo; (Flasche) open; THEAT (Vorhang) raise
3. (Uhr, Spielzeug) wind up;
Spielzeug zum Aufziehen clockwork toys.;
reden etc
wie aufgezogen like clockwork
4. (spannen) (Reifen, Saiten) put on; (Bild) mount (
auf +akk on); fig Saite
5. (Kind, Tier) rear, raise; (Kind) auch bring up; (Pflanze) raise, grow
6. (organisieren) organize; (Party etc) arrange; (Unternehmen, Vorhaben etc) set up, stage;
die Sache ganz groß aufziehen plan (oder get up) the affair (oder thing) in grand style
7. umg:
jemanden aufziehen (etwas vormachen) pull sb’s leg, have sb on, wind sb up; (hänseln) tease sb (
wegen about);
du ziehst mich (doch) bloß auf you’re kidding (me);
du willst mich wohl aufziehen? are you pulling my leg?
8. MED (Spritze) draw up;
etwas auf eine Spritze aufziehen draw sth into a syringe, fill a syringe with sth
B. v/i (ist)
1. Gewitter: come up; Wolken: gather
2. MIL march up; Wache: come on duty
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) wind up <clock, toy, etc.>
2) (öffnen) pull open <drawer>; open, draw [back] <curtains>; undo <zip>
3) (befestigen) mount <photograph, print, etc.> (auf + Akk. on); stretch <canvas>; put on <guitar string, violin string, etc.>; s. auch Saite
4) (großziehen) bring up, raise <children>; raise, rear <animals>; raise <plants, vegetables>
5) (ugs.): (gründen) set up <company, department, business, political party, organization, system>
6) (ugs.): (durchführen) organize, stage <festival, event, campaign, rally>
7) (ugs.): (necken) rib (coll.), tease (mit, wegen about)
2.
unregelmäßiges intransitives Verb; mit sein <storm> gather, come up; <clouds> gather; <mist, haze> come up
* * *
(Uhr) v.
to wind up v. v.
to bring up (children) v.
to foster v.
to raise v.
to razz v.
to twit v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aufziehen — Aufziehen, verb. irreg. (S. Ziehen,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum, wo zugleich die eigentliche Bedeutung des Verbi ziehen, trahere, die herrschende ist. 1. Durch Ziehen öffnen. Ein Schloß aufziehen, es durch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufziehen — V. (Mittelstufe) etw. nach oben ziehen Synonyme: hochziehen, hissen Beispiel: Die Flagge wurde auf einen Mast aufgezogen. aufziehen V. (Aufbaustufe) ugs.: jmdn. mit etw. necken, verspotten Synonyme: ärgern, auslachen, sich lustig machen Beispiel …   Extremes Deutsch

  • Aufziehen [2] — Aufziehen, in der Buchbinderei ein Blatt, Bild, Karte u.s.w. so auf einen andern Gegenstand aufkleben, daß sich die Fläche des ersteren unter der Einwirkung des feuchten Klebstoffes ausdehnt. Die Technik des Aufziehens unterscheidet sich daher… …   Lexikon der gesamten Technik

  • aufziehen — Vst. std. (11. Jh.) Stammwort. Bei Uhren deshalb, weil die antreibenden Gewichte der alten Turmuhren in die Höhe gezogen wurden. In der Bedeutung verspotten ein Ausdruck der Folter: das Opfer wurde mit beschwerten Füßen hochgewunden deshalb… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • aufziehen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • großziehen • wickeln • winden • kurbeln • erziehen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Aufziehen — Aufziehen, 1) die Reben des Weinstocks im Frühjahr aufheben u. an die Pfähle binden; 2) Flachs a., so v.w. Raufen, s. Flachs; 3) (Goldschm.) mit dem Aufziehhammer geschlagne hohle Arbeit über dem Bechereisen ausdehnen; 4) (Färb.) die erneute Küpe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aufziehen — Aufziehen, s. Drehbank und Treiben …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aufziehen [1] — Aufziehen, im Bauwesen das Aufbringen der zweiten Schicht beim dreischichtigen Putz (s. Putz). Nachdem die Wandfläche mit grobem Kalk beworfen (berappt) und mit dem Richtscheit abgezogen worden ist, wird sie mit feinerem Kalkmörtel überzogen. L.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • aufziehen — aufziehen, Aufzug ↑ ziehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • aufziehen — plagen; zusetzen; zu schaffen machen; quälen; necken; triezen (umgangssprachlich); piesacken (umgangssprachlich); vexieren (veraltet); gestal …   Universal-Lexikon

  • aufziehen — auf·zie·hen1(hat) [Vt] 1 etwas aufziehen etwas nach oben ziehen <eine Fahne, ein Segel aufziehen> 2 etwas aufziehen etwas durch Ziehen öffnen <den Vorhang aufziehen> 3 etwas (auf etwas (Akk)) aufziehen etwas so auf etwas befestigen,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.